Kostenloser Antigen-Schnelltest

Reservieren Sie jetzt Ihren Termin zum Antigen-Test in Dresden-Reick oder Dresden-Altstadt.

Der kostenlose Corona Antigen-Schnelltest

Anstatt lange auf einen freien Termin in einer Arztpraxis zu warten, können Sie bei Corona Test Dresden entweder bequem online einen Termin für den Corona-Test buchen, um den gewünschten Test am präferierten Tag garantiert durchführen zu lassen oder uns spontan in einer unserer Corona Teststationen besuchen. An den Standorten in Dresden-Reick und Dresden-Altstadt verfügen wir insgesamt über eine Testkapazität von mehr als 2.000 Corona Tests pro Tag. Die Testung verläuft unkompliziert und schnell. Für die Durchführung des Corona Tests müssen Sie in der Regel weniger als 5 Minuten Zeit einplanen, sodass sich der Antigen-Schnelltest bestens in den Alltag integrieren lässt. Zu Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz Ihrer Mitmenschen bieten wir Ihnen als von der Dresdner Senatsverwaltung zertifizierte Corona Teststelle zusätzlich zu den regulären Corona Tests den als Bürgertest bezeichneten Antigen-Schnelltest an.

Schnelle und effiziente Testung auf Corona

Antigen-Schnelltests werden verwendet, um den Rachen- und Nasenabstrich auf Eiweißfragmente des Coronavirus zu untersuchen. Weil Schnelltests im Vergleich zu PCR-Tests in der Handhabung einfacher sind, können sie auch außerhalb eines Labors ausgewertet werden. Aus diesem Grund können wir die Antigen-Schnelltests vor Ort im Testzentrum für Sie unter strenger ärztlicher Aufsicht auswerten und Ihnen Ihr Testergebnis unmittelbar nach Entnahme des Abstrichs bereits nach circa 20 Minuten per E-Mail mitteilen. Antigen-Tests bieten somit den großen Vorteil, dass akute Infektionen mit SARS-CoV-2 direkt festgestellt werden.

Selbst bei Personen, die bisher keine Symptome ausgebildet haben, können Schnelltests eine vorhandene Viruslast feststellen. Bei Corona Test Dresden verwenden wir ausschlich in der EU gefertigte und vom Bundesministerium für Gesundheit zugelassene Antigen-Schnelltests von Firmen wie Siemens oder Roche. Aufgrund der hohen Spezifizität sowie Sensititivät liefern die Corona Tests besonders genaue Testergebnisse.

Bei Corona Test Dresden verwenden wir ausschließlich zertifizierte und vom Bundesministerium für Gesundheit zugelassene Corona Tests von Firmen wie Roche oder Siemens zum direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2. Die Tests haben eine Sensitivität und Spezifität von mehr als 97% und liefern somit besonders zuverlässige Testergebnisse. Selbst bei Personen, die bisher keine Symptome ausgebildet haben, können Antigen-Schnelltests eine vorhandene Viruslast feststellen.

Der Antigen-Schnelltest wird eingesetzt, um eine SARS-CoV-2-Infektion schnell nachzuweisen. Der Antigen-Schnelltest wird zum Beispiel schon lange in Pflegeheimen oder Krankenhäusern eingesetzt. Nationale Teststrategien empfehlen die kontinuierliche Durchführung von Antigen-Schnelltests oder die Verwendung von Antigen-Schnelltests vor dem Besuch solcher Einrichtungen. Die Ergebnisse des Antigen-Schnelltests sind für den gleichen Tag gültig, an dem der Test durchgeführt wird. Für genaue Ergebnisse sollte der kostenlose Bürgertest Dresden jedes Mal mit frischen Proben durchgeführt werden. Häufiges Testen führt zu genauen Ergebnissen. Wenn Sie COVID haben und wissen möchten, ob Sie ansteckend sind, besteht eine Möglichkeit, dies zu bestätigen, darin, Ihren Antigen-Schnelltest alle 24 Stunden zu wiederholen, wenn er negativ ist. Daher empfehlen wir, dass Patienten jeden Tag zu uns kommen, um die maximale Test- und Ergebnisfreiheit zu erhalten. 

Ein Antigen-Schnelltest ist immer dann sinnvoll, wenn Sie innerhalb kürzester Zeit ein Corona Test Ergebnis benötigen. Eine Viruslast mit SARS-CoV-2 kann mit dem Antigen-Test bereits nach circa 20 Minuten festgestellt werden. Weil erkrankte Personen schnell identifiziert werden, können Infektionsketten effektiv durchbrochen werden. Präventiv eignet sich der Antigen-Schnelltest zum Schutz von Familie, Freunde und Kollegen. Der Antigen-Schnelltest kann auch gemacht werden, um die die Quarantäne von Reiserückkehrern oder Kontaktpersonen zu verkürzen.

Beim Antigen-Test werden die Proben auf Eiweißfragmente des Coronavirus untersucht. Im Gegensatz zum PCR-Labortest, kann der Antigen-Schnelltest außerhalb eines Labors durchgeführt werden. Wir werten die Antigen-Tests direkt in der Schnelltest Station unter ärztlicher Aufsicht aus. Dies hat den Vorteil, dass wir Ihnen Ihr Testergebnis ohne zeitlichen Verzug zukommen lassen können. Zwischen dem Abstrich und der Übermittlung des Testergebnisses liegen in der Regel nur circa 20 Minuten.

Beim Antigen-Schnelltest entnehmen wir einen Abstrich aus dem Rachen- und Nasenraum. Die korrekte Durchführung des Abstrichs spielt für ein zuverlässiges Testergebnis eine entscheidende Rolle. Der Abstrich selber dauert nur wenige Sekunden, sodass Kunden für die Registrierung zum Corona Test und die Testung in der Regel nur 5-10 Minuten Zeit einplanen müssen. Grundsätzlich führen wir Antigen-Schnelltests bei Kindern ab dem 3. Lebensjahr durch. Eltern müssen Ihre Kinder bis zum 14. Lebensjahr zum Corona Test begleiten. Kinder über 14 Jahren dürfen mit einer Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten einen Test eigenständig wahrnehmen.

Antigen-Schnelltests bieten den großen Vorteil, dass akute Infektionen mit SARS-CoV-2 zuverlässig und schnell festgestellt werden können. Bereits nach ca. 20 Minuten erhalten Sie ihr Testergebnis datenschutzkonform per E-Mail zugeschickt. Ein weiterer Vorteil besteht in der Flexibilität. Weil die Tests nicht in einem Labors ausgewertet werden müssen, können wir die Antigen-Tests in unseren Teststellen vor Ort auswerten. Für Firmen oder Veranstaltungen bieten wir außerdem einen mobilen Testservice an.

Antigen-Schnelltests für das Coronavirus SARS-CoV-2 (auch als Schnelltests bezeichnet) werden von gut geschultem Personal vor Ort durchgeführt und ausgewertet. Antigentests werden üblicherweise zur Diagnose von Erregern der Atemwege eingesetzt, einschließlich Influenzaviren und Viren der Atemwegserkrankung. Dieser Test kann für Personen mit oder ohne COVID-19-Symptome verwendet werden. Wenn er als Teil einer umfassenden Bekämpfungsstrategie eingesetzt wird, kann der Antigen-Schnelltest ein effektives Hilfsmittel sein, um infizierte Personen in der Gemeinschaft zu identifizieren und Epidemien zu isolieren.

Ein Antigentest ist ein Immuntest, der das Vorhandensein bestimmter viraler Antigene nachweisen kann, was eine bestehende virale Infektion bedeutet. Antigen-Tests sind derzeit an nasalen oder nasalen Wattestäbchen erlaubt, die direkt auf den Extraktionsabstrich oder das Reagenz gelegt werden. Ein für den internen Gebrauch zugelassenes Antigen muss von den Tests unterschieden werden.
Das Prinzip dieses kostenlosen Bürgertests in Dresden ähnelt dem Prinzip des Schwangerschaftstests. Der SARS-CoV-2-Schnellnachweis kann bei einer Infektion bestimmte Coronavirus-Proteine des SARS-CoV-2 in der Schleimhaut der Atemwege nachweisen. Die Sensitivität des Antigen-Schnellnachweises ist nicht so gut wie der PCR-Nachweis. Dies bedeutet, dass eine große Anzahl von Viren benötigt wird, um ein positives Ergebnis zu erzielen. Wenn z.B. einige Zeit nach der Infektion nur wenige Viren vorhanden sind, kann ein Antigen-Schnelltest negativ ausfallen, auch wenn die getestete Person bereits infiziert ist.

Auch Kinder und Jugendliche haben zur Verbreitung des SARS-CoV-2-Coronavirus beigetragen. Eine Infektion ist bei Kindern und Jugendlichen selten, da die meisten Kinder, die mit dem SARS-CoV-2-Coronavirus infiziert sind, keine Symptome haben oder nur leicht krank sind. Aus diesen Gründen ist diese Art von Test für sie geeignet und es ist sinnvoll, wann immer möglich, einen Antigen-Schnelltest für Kinder und Jugendliche durchzuführen. Alternativ kann der Test auch ohne Selbsttest durchgeführt werden, insbesondere bei Kleinkindern. Für Informationen über pädiatrische Antigen-Selbsttests, Maßnahmen während der Anwendung und Maßnahmen nach den Ergebnissen, kontaktieren Sie uns.

Der Corona Test ist für Sie kostenlos.

Molekulare oder PCR-Tests sind bei der Diagnose von aktiven Infektionen zuverlässiger als Antigen-Tests. Vergleicht man die Empfindlichkeit des PCR-Tests mit einem Antigen-Schnelltest, so kann der PCR-Test Coronavirus-RNA aus einem einzigen Molekül in Patientenproben nachweisen. Ein Antigen-Schnelltest kann Zehntausende von Molekülen in einer Probe der gleichen Größe benötigen, um ein positives Ergebnis zu erhalten. Die Empfindlichkeit des molekularen Schnelltests ist ähnlich wie die eines molekularen Standard-PCR-Tests, d.h. wenn das Testergebnis negativ ist, sind Sie nicht schwer infiziert. Allerdings variiert die Empfindlichkeit je nach Tester.

Im Frühstadium von COVID-19, wenn die Viruslast im Rachen und in den Nasengängen am größten ist, ist ein Antigen-Schnelltest am zuverlässigsten. Vielleicht haben Sie jetzt noch keine Symptome, aber Sie können sich trotzdem infizieren und das Virus auf andere Menschen übertragen. Die Wiederholung eines Antigen-Schnelltests ist hilfreich, da die Größe des Virus in Nase und Rachen innerhalb weniger Stunden zunimmt, so dass Sie nach einem oder mehreren negativen Tests positiv getestet werden können. Das positive Ergebnis eines Antigen-Schnelltests bedeutet, dass Sie mit höherer Wahrscheinlichkeit an COVID-19 erkrankt sind. Molekulare Tests können die Diagnose bestätigen.
Antigen-Schnelltests sind ein diagnostisches Hilfsmittel, aber sie bedeuten nicht, dass Sie mit einem aktiven Virus infiziert sind oder dass Sie die Ausbreitung des Virus auf asymptomatische Personen verhindern können. Sie eignen sich für Personen mit COVID-19-Symptomen, Personen, die in engem Kontakt mit einem bestätigten COVID-Ereignis stehen, und Personen, die zur Überwachung von Flammen eingesetzt werden. Heute werden schnellere Antigentests verwendet, um eine große Anzahl von Menschen zu testen, um potenziell infizierte Personen zu identifizieren und die Ausbreitung der Infektion in der Gemeinschaft zu überwachen.

Experten gehen davon aus, dass sich Patienten mit COVID bereits drei Tage vor dem Auftreten von Symptomen anstecken können, und dass sich die Infizierten zwei Tage vor dem Auftreten von Unwohlsein anstecken. Die Dauer einer individuellen Infektion variiert. Eine Isolierung oder Quarantäne kann von der Situation abhängen. Aktuelle Richtlinien liegen zwischen 10 und 14 Tagen, aber es hängt von Ihrem Zustand ab – Patienten, die nach den ersten Symptomen im Krankenhaus sind, sollten bis zu 20 Tage oder länger isoliert werden.

Wir sind verifiziertes Personal und sind von der Stadt Dresden zertifiziert, COVID-19-Tests unter Einhaltung der notwendigen Vorsichtsmaßnahmen durchzuführen. Wir sind ein Team von fachkundigen, verifizierten und zertifizierten Gesundheitsexperten, die speziell für unsere zentrale Infrastruktur in hochsicheren Laboren ausgelegt sind und deren Erfahrung unsere Struktur perfekt ergänzt. Sofortige Schnelltests für COVID-19 können in manchen Situationen nützlich sein und helfen, eine Pandemie unter Kontrolle zu bringen, also wenden Sie sich an uns, um Ihre Tests durchführen zu lassen. Wir überwachen bestehende Forschungs- und Entwicklungsergebnisse und bewerten regelmäßig den Einsatz neuer Tests bei Anbietern, die diese noch nicht einsetzen.